Inhaltstoffe des Kürbiskernöls

Die Kürbiskerne enthalten von Natur aus viele gesunde Spurenelemente und Mineralien (Kalium, Phosphor, Magnesium, Kalzium, Eisen, Kupfer, Mangan, Selen, Zink) sowie die wichtigen Vitamine A, B, C, D und E. Das Kürbiskernöl ist aufgrund des hohen Anteils von ca. 80% an ungesättigten Fettsäuren, davon etwa 50% sogar mehrfach ungesättigte, für uns eines der gesündesten und wertvollsten Pflanzenöle. 

100ml Kernöl enthält 828 kcal und besteht in etwa aus:

  • 50%  mehrfach ungesättigte Fettsäuren – Linolsäure, Linolensäure
  • 30%  einfach ungesättigte Fettsäuren  –  Ölsäure
  • 20%  gesättigte Fettsäuren  – Palmitinsäure, Stearinsäure
  • und einem hohen Gehalt an Vitamin E

100g Kürbiskerne enthalten ca. 600 kcal und bestehen in etwa aus:

  • 50%  Fett (davon ca. die Hälfte an mehrfach ungesättigten Fettsäuren)
  • 30%  Eiweiss
  • 10%  Kohlehydrate
  • 5%  Wasser
  • 5%  Mineralstoffe & Spurenelemente

Eine besondere Wirkung wird dem Kürbiskernöl im Allgemeinen bei der Behandlung von Blasenschwächen und Prostataproblemen nachgesagt. Desweiteren soll sich das Kürbiskernöl aufgrund des hohen Wertes der Linolsäure ausgleichend auf den Cholesterinspiegel auswirken.

Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »